Mentorenprogramm für Erstsemester (Prof. Paul)

Mentorenprogramm für Erstsemester (Tutorium)

Vortragende/rGerhard Abstreiter, Johannes Barth, Andreas Bausch, Shawn Bishop, Nora Brambilla, Martin Brandt, Peter Böni, Hendrik Dietz, Laura Fabbietti, Peter Feulner, Peter Fierlinger, Jonathan Finley, Björn Garbrecht, Rudolf Gross, Dirk Grundler, Walter Henning, Alexander Holleitner, Thorsten Hugel, Alejandro Ibarra, Norbert Kaiser, Reinhard Kienberger, Peter Müller-Buschbaum, Lothar Oberauer, Stephan Paul, Winfried Petry, Franz Pfeiffer, Christian Pfleiderer, Elisa Resconi, Matthias Rief, Philipp Scherer, Oliver Schneider, Stefan Schönert, Friedrich Simmel, Ulrich Stroth, Martin Zacharias, Wilhelm Zwerger, J. Leo van Hemmen, Philipp Höffer von Loewenfeld [L]
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
Angeboten imWintersemester 2012/13
Umfang0.2 Semesterwochenstunden
AnmeldungSiehe „Teilnahmekriterien & Anmeldung“

Termine

Teilnahmekriterien

Aus technischen Gründen werden zunächst alle Studierenden des ersten Fachsemesters im Bachelorstudiengang Physik in die Standardgruppe der LV angemeldet. Sie haben dann zwei Möglichkeiten:

* Ummelden zu einer Mentorin oder einem Mentor – bitte dabei die maximalen Teilnehmerzahlen beachten! Studierende, die nach Anmeldeschluss noch auf der Warteliste stehen, werden einem anderen Mentor zugeordnet.
* Abmeldung – die Teilnahme am Mentorenprogramm ist freiwillig, wir empfehlen allerdings, diese Gelegenheit zu nutzen, mehr von der Fakultät kennen zu lernen.

Die Anmeldung in einer Mentorengruppe ist verbindlich. Sollten Sie kurzfristig, wider erwarten an einem Treffen mit Ihrer Mentorin oder Ihrem Mentor nicht teilnehmen können, so setzen Sie sich mit ihr/ihm in Verbindung.

Inhalt

Das Physik-Department möchte den direkten Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden verstärken und fördern. Dazu wird jedem Studierenden im ersten Semester des Bachelorstudiengangs Physik ein Mentor aus dem Kreis der Professoren zugewiesen. Der Mentor oder die Mentorin steht einer kleinen Gruppe von Studierenden in Fachfragen zu ihrem Studienplan zur Seite und ist Ansprechpartner auch in allen nicht fachbezogenen Problemen an der Fakultät oder Hochschule.

Lehr- und Lernmethode

Für ein erstes Kennenlernen findet bei jedem Mentor Ende November bis Dezember ein kurzes Treffen statt, dessen Termin bereits vor der Anmeldung vereinbart ist. Folgetreffen werden dann individuell zwischen den Mentoren und den Studierenden vereinbart.

Online-Informationen